Ich würde mich selbst als unterdurchschnittlichen Bastler und durchschnittlichen Piloten bezeichnen. Ich habe meinen Trex 550L Dominator aufgebaut und dann zu den elektronischen Einstellungen und zum Einfliegen an den Copter Service gegeben. Freundlich und kompetent hat mir dabei der Copter Service in aller Ruhe die Einstellungen erläutert und die Erstflüge gemacht. Die Übergabe war dann nur noch reine Formsache. Ich selbst konnte dann gleich los legen, bzw. fliegen, ohne die Angst mein wertvolles Gerät gleich zu Bruch zu fliegen und dabei einen veritablen Schaden zu erleiden. Letztendlich ist es auch eine Frage von – lohnt sich die Ausgabe beim Copter Service? Ein klares Ja! Auf jeden Fall für diejenigen unter uns, die ein begrenztes Budget haben, sowohl zeitlich als auch finanziell. Ich werde auch weiterhin den Service des Copter Service in Anspruch nehmen.

Marc Röser
%d Bloggern gefällt das: